Home

 

Urlaub in Hage im wunderschönen Ostfriesland

 

Moin !

Sie suchen eine gemütlich und liebevoll eingerichtete Ferienwohnung für Ihre schönsten Wochen des Jahres?
Besuchen Sie unseren schönen Luftkurort Hage und erleben Sie einen Urlaub an der Nordsee in Ostfriesland.
Unsere Ferienwohnung liegt ruhig und zentral in Hage, Sie erreichen Bäckereien, Restaurants, Supermärkte und viele andere Geschäfte schnell und einfach im Umkreis von 500 Meter zu Fuß.
 

*********************************

Für alle die buchen möchten aber unsicher wegen COVID-19 sind:

Wir handhaben es zur Zeit so, daß bei der Buchung nur die Anzahlung innerhalb der Frist zu begleichen ist, der Restbetrag wird erst ein paar Tage vor der Anreise erbeten.

Sollte der Urlaub auf Grund von COVID-19 Verordnung des Landkreises Aurich dann nicht angetreten werden können, wird die Anzahlung ohne Stornokosten oder Bearbeitungskosten zurück erstattet. Sollte der gesamte Mietpreis beglichen worden sein, dann natürlich den gesamten Betrag.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

 


Beherbergungsverbot in Niedersachsen im November. Link zum niedersächsisches Oberverwaltungsgericht.

( externe Seite wird damit Aufgerufen )

Neues von der Landesregierung Niedersachsen, täglich aktualisierter Link zum RKI.

( externe Seite wird damit Aufgerufen )

Liebe Gastgeberinnen, Liebe Gastgeber,

die Niedersächsische Landesregierung hat eine neue Verordnung über Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 veröffentlicht.Zudem gibt es ab dem 10.10.2020 ein Beherbergungsverbot für Personen aus einem Gebiet, welche 50 oder mehr Fälle je 100 000 Einwohnerinnen und Einwohner in den letzten sieben Tagen (Inzidenz) aufweisen.

Die aktuellen Risikogebiete können auf der Seite des Robert-Koch-Institut eingesehen werden und werden täglich aktualisiert.Der Link dazu: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html

Sollten Sie Gäste aus einem Risikogebiet beherbergen, muss ein negatives Testergebnis auf COVID-19 (nicht älter als 48 Std.) vorgelegt werden.